Logo
12. bis 13.
Februar
2020

MachWas Abschlusskonferenz

Die MachWas Abschlusskonferenz findet vom 12.-13. Februar 2020 im DECHEMA-Haus in Frankfurt am Main statt. Im Rahmen dieser Veranstalung werden die finalen Ergebnisse der 13 Verbundprojekte der Fördermaßnahme vorgestellt.

zusätzliche Informationen

18. bis 20.
September
2019

WerkstoffWoche 2019

Vom 18. bis 20. September 2019 findet die mittlerweile dritte WerkstoffWoche in Dresden statt. Schwerpunkte bilden die Themen Additive Fertigung, Biologisierung und Digitalisierung der Werkstofftechnik. Aber auch Themen wie Leichtbau und Konstruktionswerkstoffe, Funktionswerkstoffe, Hybride Werkstoffe, Pulvermetallurgie und Sinterwerkstoffe, Ressourceneffizienz, Smart und Safer Materials, Soft Robotik, Surface Engineering, Tomographische Methoden, Energietechnik, Infrastruktur, Werkstoffverhalten oder Zellulare Werkstoffe sind selbstverständlich im breiten Portfolio der WerkstoffWoche enthalten und bieten reichlich Raum zur Diskussion und zum umfangreichen fachlichen Meinungsaustausch.

zusätzliche Informationen

16. bis 20.
Juni
2019

12th IWA International Conference on Water Reclamation and Reuse

Der thematische Rahmen der 12. IWA International Conference on Water Reclamation and Reuse wird das gesamte Spektrum der Themen Wassergewinnung und -wiederverwendung abdecken. Die Veranstaltung bringt Experten aus Forschung, Entwicklung und Anwendung zusammen und wird vom 16.-20. Juni 2019 in Berlin stattfinden.

zusätzliche Informationen

14.  März
2019

water meets...Future Tagung

Ein Blick in die Zukunft industrieller und kommunaler Prozess- und Abwasserströme...

Die "water meets... Future" Tagung findet am 14. März 2019 in Oberhausen statt. Geplant ist eine praxisorientierte Veranstaltung mit Impulsbeiträgen namenhafter Experten im Bereich industrieller und kommunaler Prozess- und Abwasserströme, mit lebendigen Diskussionen zur Gestaltung der Zukunft der Ressource Wasser.

zusätzliche Informationen

20. bis 21.
Februar
2019

RE-WATER Braunschweig

Das Internationale Symposium RE-WATER Braunschweig befasst sich in seiner Grundkonzeption mit den Querschnittsthemen der Wiederverwertung von Wasser und Abwasser, der Rückgewinnung von Nährstoffen und dem Schließen von Stoff- und Energiekreisläufen. Die Tagungsreihe widmet sich den eng mit der Wiederverwertung verknüpften Aspekten der Hygiene und Schadstoffbelastung sowie rechtlichen und administrativen Fragestellungen insbesondere vor dem Hintergrund demografischer und klimatischer Veränderungen.

zusätzliche Informationen

05. bis 06.
Februar
2019

DGMT-Tagung 2019

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Membranentwicklungen im Labormaßstab, sowie innovative technische Lösungsansätze von heute und Konzeptstudien für morgen. Dabei sind Beiträge aus allen Feldern der Membrantechnik für verschiedenste Anwendungen in der Trenn- und Verfahrenstechnik vorgesehen.

zusätzliche Informationen

27. bis 30.
November
2018

Industrial Water 2018

Die Industrial Water Tagung ist die alle zwei Jahre in Frankfurt am Main im DECHEMA-Haus stattfindende Plattform, um Fragen rund um die Herausforderungen in der industriellen Wasserwirtschaft zu diskutieren. Sie ist die Informationsdrehscheibe für alle Experten der industriellen Wasserwirtschaft, von der angewandten Forschung über die Technologieentwicklung bis hin zu Anwendungsanbietern und industriellen Wassernutzern.

zusätzliche Informationen

23. bis 24.
Oktober
2018

Spurenstoffe und Krankheitserreger im Wasserkreislauf

Die Tagung Spurenstoffe und Krankheitserreger im Wasserkreislauf findet vom 23.-24. Oktober im DECHEMA-Haus in Frankfurt am Main statt. Ziel der Veranstaltung ist den Kenntnissstand hinsichtlich der Thematik Spurenstoffe und Krankheitserreger zu verbessern, die Umsetzung neuer Erkenntnisse in die Praxis zu unterstützen und den Erfahrungsaustausch zu fördern.

zusätzliche Informationen

18. bis 22.
Juni
2018

15th International Conference on Inorganic Membranes (ICIM 2018)

Die International Conference on Inorganic Membranes (ICIM) ist eine hochrangige globale Veranstaltung zu anorganischen Membranen und Innovationen.

Die 15. ICIM in Dresden bietet Wissenschaftlern und Ingenieuren eine einzigartige Plattform, um zu Technologien und Anwendungen aus dem Bereich der Membranforschung Fragestellungen zu diskutieren und ihre Erkenntnisse auszutauschen.

zusätzliche Informationen

29. bis 30.
Mai
2018

MachWas-Konferenz

Die MachWas-Konferenz der Fördermaßnahme "Materialien für eine nachhaltige Wasserwirtschaft- MachWas" fand am 29.-30. Mai 2018 im DECHEMA-Haus in Frankfurt am Main statt. Im Rahmen dieser öffentlichen Veranstaltung stellten die 13 Verbundprojekte ihre Fortschritte und Ergebnisse vor.

zusätzliche Informationen

14. bis 18.
Mai
2018

IFAT 2018 in München

Die IFAT ist die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft. Auf der IFAT finden Sie Strategien und Lösungen, um Ressourcen in intelligenten Kreisläufen so einzusetzen, dass sie langfristig erhalten bleiben. Informationen zu MachWas finden Sie am DECHEMA-Stand in Halle A4, Stand 115/214.

zusätzliche Informationen

12.  April
2018

Hessischer Ressourceneffizienz-Kongress 2018

Auf dem Hessischen Ressourceneffizienz-Kongress präsentieren Unternehmen anwendungsorientierte Best Practice Beispiele und Universitäten sowie wissenschaftliche Institute neue Erkenntnisse und vielversprechende Forschung. Verschaffen Sie sich einen Überblick über aktuellste Entwicklungen und diskutieren Sie aktiv mit den Vortragenden.

zusätzliche Informationen

14. bis 15.
November
2017

Industrietage Wassertechnik

Die Industrietage Wassertechnik haben sich zu der wichtigsten Veranstaltung für die industrielle Wassertechnik im deutschsprachigen Raum entwickelt und werden als gemeinsame Initiative von DWA und DECHEMA nun zum sechsten Mal durchgeführt.

zusätzliche Informationen

25. bis 26.
April
2017

MachWas 1. Statusseminar

Das erste Statusseminar der Fördermaßnahme "MachWas - Materialien für eine nachhaltige Wasserwirtschaft" wurde am 25.-26. April im DECHEMA-Haus in Frankfurt am Main abgehalten. In diesem Rahmen wurden 13 Verbundprojekte vorgestellt.

zusätzliche Informationen