Logo

Einführung

Dr.-Ing. Karen Otten, Projektträger Jülich

 

Materialien für Membranverfahren

MABMEM: Entwicklung einer Material - Auswahlbox zur Herstellung von Hochleistungsmembranen für die Wasseraufbereitung
Dr. Martin Weber, BASF SE

KerWas: Dünnwandige, keramische Membranen angepasster Benetzbarkeit und hoher volumenspezifischer Membranfläche für die Nanofiltration und Membrandestillation zur nachhaltigen Aufbereitung von salzhaltigen Wässern
Dr. Ingolf Voigt, Fraunhofer -Institut für Keramische Technologien und Systeme (IKTS)

POLINOM: Polyvalente Trennungen durch flexible Integration aktiver Oberflächen in Membranen
Dr. Thomas Schiestel, Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik (IGB)

Rohrmembran: Neue Beschichtungsmethoden zur Herstellung maßgeschneiderter säurebeständiger Umkehrosmose-Rohrmembranmodule für die Aufbereitung partikelhaltiger Prozesswässer
Dr. Ralf Wolters, VDEh-Betriebsforschungsinstitut GmbH

CNT-Membran: Nanoporöse Membranen hohen spezifischen Flusses aus orientierten CNTs für die energieeffiziente Aufbereitung von Ab- und Prozesswässern der Erdöl- und Erdgasindustrie
Dr.-Ing. Matan Beery, akvola Technologies GmbH

 

Materialien für oxidative und reduktive Verfahren

ElektroPapier: Entwicklung papierbasierter Elektroden für die mikrobielle elektrochemische Abwasserreinigung
Dr. Eva Gilbert, EnviroChemie GmbH

RADAR: Radikalische Abwasserreinigung
Andreas Bulan, Covestro Deutschland AG 

 

Adsorptionsmaterialien

Ferrosan: Entwicklung hochvernetzter Biopolymere auf Basis von Glucan-Chitin-Komplexen zur Schwermetallabscheidung insbesondere der Eisenadsorption
Prof. Andreas Heppe, BioLog Heppe GmbH

ZeroTrace: Neue Adsorptionsmaterialien und Regenerationsverfahren zur Elimination von Spurenstoffen in kommunalen und industriellen Kläranlagen
Dr. Ilka Gehrke, Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (UMSICHT)

ContaSorb: Entwicklung von Kohlenstoff-Eisen-Komposit-Materialien für die Sorption und Zerstörung von halogenierten Grundwasserschadstoffen
Dr. Katrin Mackenzie, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH

 

 

Materialien für weitere Anwendungen in der Wassertechnik

OEMP: Optimierte Materialien und Verfahren zur Entfernung von Mikroplastik aus dem Wasserkreislauf
M.Sc. Daniel Venghaus, TU Berlin

ANTIPARAM: Antifoulingkonzepte für Mehrparameter-Analysenmess- und Wasserentkeimungssysteme
Dr. Alexander Scholte, Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V.

KERAMESCH: Entwicklung und Erprobung von Keramik-Metall-Schwebekörpern aus Kompositwerkstoffen zur effizienten reduzierenden Schadstoffelemination aus Abwässern in fluidised-bed-Reaktoren bei hohen Durchsätzen
Hans-Jürgen Friedrich, Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme (IKTS)

 

Poster:

-AntiPARAM Poster 1-

-AntiPARAM Poster 2-

-AntiPARAM Poster 3-

-ContaSorb Poster-

-ElektroPapier Poster-

-OEMP Poster 1-

-OEMP Poster 2-

-POLINOM Poster-

-RADAR Poster-

-Rohrmembran Poster-

-ZeroTrace Poster-